Persönliche Inflationsrate berechnen

Persönlicher Inflationsrechner von Destatis

Das Statistische Bundesamt bietet seit einiger Zeit einen persönlichen Inflationsrechner (Link zur Infoseite) an, mit dessen Hilfe man online recht einfach die persönliche Gewichtung der im Warenkorb enthaltenen Waren und Leistungen verändern kann. In Summe kann man zwar „nur“ die Regler bei

  • Kaltmiete,
  • Gas,
  • Heizöl,
  • Strom,
  • Tabakwaren,
  • Gesundheitspflege,
  • Benzin/ Diesel,
  • Öffentlicher Verkehr,
  • Restaurants/ Cafes,
  • Nahrungsmittel,
  • Elektrogeräte,
  • Pauschalreisen und
  • Telekommunikation

verändern, aber das Ergebnis der persönlichen Inflationsrate ist bei meinen Versuchen regelmäßig bemerkenswert und entspricht der gefühlten Inflation schon deutlich mehr als die offizielle Inflationsrate.

Weitere Links zum Inflationsrechner von Destatis

Standardbild
Robert Hartl

Robert Hartl studierte Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften sowie Caritaswissenschaft und werteorientiertes Management in Regensburg und Passau. Als Lehrerkind versucht er alle Hintergründe und Zusammenhänge zu verstehen. Beim Thema Inflation oder Deflation war das oftmals besonders knifflig. Daher diese Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar. Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung zur Verarbeitung des Kommentars gespeichert.